Neuaufbau einer Vespa P200E 2016-2017

Startseite Foren Technik Forum Vespa PX, Cosa, T5 Neuaufbau einer Vespa P200E 2016-2017

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Ralf Ralf vor 1 Woche, 6 Tagen.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #7387
    Ralf
    Ralf
    Keymaster

    Vespa P200E im Keller

    Rahmen Grundieren
    Rahmen grundieren an Vespa PX alt
    Parallel zur Motorrevision haben wir den Rahmen teilweise neu grundiert. Was wir dort alles genau gemacht haben, das erfährt man hier.

    Motorrevision
    Motor Vespa P200E
    Am Motor habe ich diesmal schrauben lassen, damit auch Andere einmal lernen, wie man einen Motor überprüft. Was wurde gemacht? Es wurden neue Kolbenringe in den Malossi 210 eingenaut.

    Das Getriebe wurde neu ausdistanziert. Wir sind jetzt bei Distanzring 2,4mm. Eine Ausdistanzierungsgröße gibt es noch, dann müssen die Getriebezahnräder wohl ausgetauscht werden. Wie man ein Getriebe in einem Largeframemotor richtig ausdistanziert, dass erfährt man hier.

    Die Kupplung hat neue Trennscheiben bekommen. Hinzu kam eine neue Anlaufscheibe und ein neuer Kupllungsfederteller von NEWFREN. Bei diesem Bauteil gab es wohl Probleme. Da musste Asbirg die Bohrung ein wenig nachbearbeiten. Die Kupplungsbuchse wurde mit dem Kupplungsfederteller mitgeliefert.

    Vergaser Dellorto PHBH 30 mit Distanzstück
    Da die Schwimmerkammer immer wieder aufscheuerte an der Zylinderkopfabdeckung, haben wir uns dazu entschieden, einen Spacer zu verbauen. Was man genau unter einem Spacer versteht und wie man diesen einbaut, das gibt es in diesem Beitrag zu lesen.

    Hochzeit: Motor wird in den Rahmen gesteckt.

    Nachdem der Motor soweit fertig war und die rostigen Stellen am Rahmen bearbeitet und neu grundiert waren, konnte mit der Hochzeit begonnen werden. Der Motor wurde in den Rahmen gesteckt. Dazu wurde der Rahmen entsprechend aufgebockt.

    Motor eingebaut in Vespa P200E

    Der Motoreinbau erfolgte ohne Probleme. Der Vergaser mit seinen neuen Bauteilen hatte ebenfalls Platz. Ob der alte Ansaugschlauch verbaut werden kann, wird sich noch zeigen.

    Schwimmerkammer

    Die Schwimmerkammer hat nun endlich genug Platz und kann sich nicht mehr aufscheuern.

    Vergaser Dellorto PHBH 30

    Auch der verbaute Snake Head von Crazy Monkey Developements sitzt, wackelt nicht sondern dreht sich und hat Luft.

    Vespa P200E Trockenstecken Seitenhaube

    Die Seitenhaube passt ebenfalls trotz des Versatzes des Motors um 10 mm nach Rechts. Man erkennt auch den modifizierten Target Drop Bar und den neu verbauten H4-Scheinwerfer.

    Breitreifen Vespa PX

    Beim Breitreifen gab es eine Art Rückentwicklung. Ich habe festgestellt, dass man für einen mittig sitzenden 130/70-10er Breitreifen Heidenau K61 den Motor mehr als 10 mm nach Rechts versetzen muss. Das war mir einfach zu viel. Denn so hätten nicht mehr die Seitenhauben gepasst. Ich entschied mich dann für einen Heidenau K61 in 120/70-10. Vom Blick her kaum ein Unterschied. Jedoch von der Fahrqualität und vom Handling weitaus besser. Der Umbau wurde dokumentiert und im Wespenblech Archiv in einem Beitrag zusammen gefasst.

    Überlege die Dinge, bevor Du beginnst, entdeck die Gefahren und Du gewinnst.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.