Schlagwort-Archive: P80X

Technische Daten Vespa P80X

Technische Daten VESPA P80X

Technische Daten Vespa P80XschneiderDie folgenden technischen Daten gelten für eine Vespa P80X, welche im originalen Zustand ist. Ein wirklich gutes Helferlein zur Überprüfung der Technischen Daten ist das Schrauberhandbuch von Hans Jürgen Schneider. Hier sind die Technischen Daten aufgelistet. Es gibt dort für die meisten Bauteile noch einmal eine mit Text und Fotos hinreichend beschriebene Anleitung, welche die Insepektion, Wartung und ggf. Reparatur einer Vespa P80X entschieden verbessern kann.

Weiterlesen

Vespa Modelle – P80X – Allgemeine Informationen

In diesem Bereich befindet sich eine Auflistung von allgemeinen Informationen und Daten bezüglich der Vespa P80X. Dieses Modell wurde speziell für den deutschen Markt produziert (Inlandsmodell). Im Beitrag Typengeschichte wird die Entwicklung der P80X Serie zusammen gefasst. Im Bereich Technische Daten findet man hilfreiche Informationen bezüglich Bauteilen wie Zündkerze, Batterie, Reifen etc.. Des Weiteren ist eine Tabelle mit Drehmomentwerten für die Schrauben aufgelistet. Die Seriennummer gibt Auskunft über das Entstehungsjahr einer P-Serien Vespa. Mittlerweile werden auch Schaltpläne in diesem Bereich angeboten. Diese erleichtern die Suche nach einem Ersatzkabelbaum. In Arbeit ist eine Datentabelle mit OEM-Nummern, welche oftmals die Suche nach einem ganz bestimmten Ersatzteil im Internet erleichtern.

Ein sehr interessanter Bereich wird sicherlich die Kategorie mit den Restaurationsberichten. Hier werden nach und nach interessante Beiträge erscheinen, die vielleicht dazu führen, dass man seine Vespa selbst wieder für die Straße fit macht. Bei dem Einen oder der Anderen werden sicherlich noch einige Schmuckstücke im Keller, in der Garage oder irgendwo in der Scheune schlummern.

In der Galerie wird es einige interesante Fotos zu sehen geben.

Schaltkreuz für Vespa PX alt

[:de]

Schaltkreuz Vespa PX altDas Schaltkreuz ist als Verschleissteil ausgelegt und somit weicher als die randzonengehärteten Gangzahnräder innerhalb der Antriebswelle und sollte, je nach Motorleistung und Fahrweise, nach einer gewissen Laufzeit ausgewechselt werden. Weiterlesen