Schlagwort-Archive: Electronic

Vespa Rally 200 (VSE1T) – Typengeschichte

Wespenblech ArchivModelle › Vespa Rally 200 (VSE1T) – Typengeschichte
19 Jun 2017 @ 13:02. Letzte Änderung: 19 Jun 2017 @ 21:18
Asbirg Bernert

Vespa Rally 200 Typengeschichte

Die Vespa Rally 200 Typengeschichte fängt im Jahr 1972 mit der Auslieferung der ersten Zweitakt-Motorroller an und endet im Jahre 1979[1]. Die Vespa Rally 200 ist das erste Vespamodell mit elektronischer Zündung›. Von 1972 bis 1977 war die Rally 200 mit der Femsatronic ausgerüstet (VSE1T *1001* – *33996*). 1977 bis zum Ende der Produktion 1979 war eine Ducati Zündung eingebaut (VSE1T *33997* – *42275*).[4] Abgeleitet von dem Vorgängermodell Vespa Rally 180 leistete der Motor ∼ 12 PS,[2] was für viele Jahre die Spitzenmotorisierung von Vespas darstellte. Der Motor ist ein Typ VSE1M, ein Einzylinder-Zweitakter mit Flachkolben (Bohrung 66,5 mm, Hub 57 mm; Verdichtungsverhältnis: 1 : 8,2), 3-Kanal-Umkehrspülung und Drehschiebersteuerung, Graugusszylinder mit Leichtmetallzylinderkopf› und Mischungsschmierung (1 : 50).[3] Der Tank fasst 8,2 Liter, davon 1,8 Liter Reserve. Das handgeschaltete Vierganggetriebe mit Ziehkeilschaltung überträgt die Kraft direkt auf das Hinterrad. Weiterlesen