Streamline Seats für Vespa P200E

Startseite > Wissen > Streamline Seats für Vespa P200E

Veröffentlicht am: 03. April 2014 13:12 (English version)

  • Vespa PX 2011 mit Streamline Seat in Stockholm/Schweden

Für die Vespa PX wurde in ihrer nun fast 40 Jahre andauernden Lebenszeit eine Menge an Sitzbänken entworfen. Dabei gab es in Sachen Formen und Farben eine riesengroße Auswahl. Lange Zeit schien es so, dass eine neue Sitzbank es schwer haben würde, sich zu etablieren. Doch 2014 stieg eine von Streamline Seats entworfene Sitzbank kometenhaft auf.

 Im Jahre 2014 wurde von Streamline Seats eine neue Sitzbank für die Vespa PX/P entworfen. Die Sitzbänke sind Made in Germany und überzeugen durch eine qualitativ hochwertige Verarbeitung und passen sich der Formschönheit der PX optimal an.

Im Frühjahr 2014 wurden auf Vespaonline die ersten Fotos vom Prototypen für die Vespa PX/P vorgestellt.

001 002 003 004 005Der 2 Personen-Betrieb funktioniert. Ist zwar ein wenig enger als mit einer originalen Sitzbank aber so lange es nicht 2 Bodybulder aufsteigen, ist ein Fahren problemlos möglich. Die Largeframe Oldie und die PX Bank haben eine etwas längere Sitzfläche als die PK Versionen, so dass das dort noch entspannter geht. Farbige Nähte sind möglich, kosten aber 10 € Aufpreis. Vorher muss allerdings die Verfügbarkeit geprüft werden (Pink oder Rosa könnte schwierig werden). Ebenso wird ein sehr schickes aber aufwändig herzustellendes Rauten- bzw. Diamantmuster für die Sitzfläche angeboten. Der Versand von Deutschland in das Ausland ist kein Problem. Innerhalb der EU (z.B. Frankreich, Spanien, Österreich, Italien…) kostet der Paketversand mit DHL 17 €. Nicht EU ist dementsprechend teurer (Schweiz z.B. 30 €)

Der Preis liegt bei angegebenen 259€ (Stand 2014)

PX 03 PX 04 PX 05 PX 06Weitere Infos gibt es hier: German Scooter Forum

Merken

Merken

Merken

Streamline Seats Vespa PX

Streamline Seats Vespa PX
78

Materialqualität

8/10

    Verarbeitung

    8/10

      Passgenauigkeit

      8/10

        Sitzkomfort

        8/10

          Form & Design

          8/10

            Haltbarkeit

            8/10

              Preis

              8/10

                5 Gedanken zu „Streamline Seats für Vespa P200E

                  1. RalfRalf Beitragsautor

                    Hallo Michael.
                    Ich habe gerade mit dem Holger von Streamline Seats geschrieben. Leider werden von Streamline keine Sitzbänke für die Vespa Cosa hergestellt. Gruß, Ralf.

                    Antworten
                1. ELF910

                  Schön und gut verarbeitet sind die Streamline Seats, das kann man auf vielen Bildern bestaunen und vielfach lesen.
                  Nirgends lesen kann man leider wie komfortabel (… oder eben nicht) die Sitzbänke sind. Es ist kaum vorstellbar, dass mit diesen Hinguckern noch keiner eine längere Tour – eventuell gar auch mit zwei Personen – gefahren ist!

                  Antworten
                  1. AsbirgAsbirg

                    Ich programmiere gerade ein Bewertungskriterium für Besucher. Wir haben das schon bei einigen Rollerteilen erprobt. Folgende Bewertungskriterien habe ich für die Sitzbänke: Materialqualität, Verarbeitung, Passgenauigkeit, Sitzkomfort, Form & Design, Haltbarkeit, Preis. In einigen Foren gibt es schon Rollerfahrer, welche diese Sitzbänke haben. Ich werde die dann mal einladen, so dass die eine Bewertung mit Kommentar abgeben können. Auf einer Streamline Sitzbank habe ich persönlich noch nicht gesessen.

                    Antworten
                2. ELF910

                  Hallo! GUTER PLAN! Denn, was würde einem die schönste Sitzbank nutzen, wenn man bereits nach kurzer Strecke kapitulieren müsste.
                  … und gegen „einfach mal ausprobieren“ spricht hier eindeutig der Preis 😉

                  PS: Wie wäre es mit dem Kriterium
                  Sitzkomfort 2 Personen:
                  a) Stadtfahrten / Strecke bis 50 KM
                  b) 50 bis 100 KM
                  c) über 100 KM

                  Antworten

                Schreibe einen Kommentar

                Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

                *