Vespa World Days 2017

Bis Sonntag (25. Juni)  finden auf dem Gelände einer Kaserne in Celle  die „Vespa World Days 2017“ statt.

Der VC Celle & Freunde organisieren die Vespa World Days 2017 (Foto: VC Celle)

˜ 5000 Fans aus der ganzen Welt werden mit ihrem rollenden Wespenblech erwartet, es gibt eine Vespatour in die Heide, eine Händlermeile, Vespa-Museum, Live-Musik. Die VWD 2017 werden organisiert und durchgeführt vom VC Celle. Eröffnet wurden die 53. „Vespa World Days 2017“ heute vom niedersächsischen Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD).

Die Händlermeile wurde schon besichtigt. Es gibt auch für die alten Modelle viele tolle Ersatzteile zu besichtigen. Merchandise Produkte gibt es ebenfalls zu kaufen. Ob nun Shirts oder Souveniers. Alles ist dabei. Die legendäre Vespa Fußraumtasche konnten ebenfalls besichtigt werden. Eine richtig tolle Fotostreckegibt es in der Celler Presse. Zwischendruch hat es wohl ein wenig geregnet. Aber die Stimmung wirkt gut und gelassen. Eine weitere Fotostrecke wurde auf Celle heute entdeckt.

Am Sonntag, 11 Uhr, ist ein Open-Air-Gottesdienst.

In den folgenden Tagen ist folgendes Programm dargeboten:

Freitag, 23. Juni 2017

  • Vespa Village (Außenfläche)
  • Händlermeile
  • Vespa Museum
  • Concours d’Elegance (Celle Altstadt)

Samstag, 24. Juni 2017

  • Vespa Village (Außenfläche)
  • Händlermeile
  • Vespa Museum
  • Akrobatik – Vespa-Oldtimerfreunde München
  • Tombola/Verlosung der Vespa V50s

Sonntag, 25. Juni 2017

  • Vespa Village(Außenfläche)
  • Händlermeile
  • Vespa Museum
  • Vespa Gottesdienst
  • Offizieller Schluss

Das Wespenblech Team wünscht allen Besuchern und Besucherinnen ein paar wirklich tolle Vespa-Tage und dem VC Celle wünschen wir alles Gute bei der Durchführung der VWD.

 

Vespa Rally 200 (VSE1T) – Typengeschichte

Wespenblech ArchivModelle › Vespa Rally 200 (VSE1T) – Typengeschichte
19 Jun 2017 @ 13:02. Letzte Änderung: 19 Jun 2017 @ 21:18
Asbirg Bernert

Vespa Rally 200 Typengeschichte

Die Vespa Rally 200 Typengeschichte fängt im Jahr 1972 mit der Auslieferung der ersten Zweitakt-Motorroller an und endet im Jahre 1979[1]. Die Vespa Rally 200 ist das erste Vespamodell mit elektronischer Zündung›. Von 1972 bis 1977 war die Rally 200 mit der Femsatronic ausgerüstet (VSE1T *1001* – *33996*). 1977 bis zum Ende der Produktion 1979 war eine Ducati Zündung eingebaut (VSE1T *33997* – *42275*).[4] Abgeleitet von dem Vorgängermodell Vespa Rally 180 leistete der Motor ∼ 12 PS,[2] was für viele Jahre die Spitzenmotorisierung von Vespas darstellte. Der Motor ist ein Typ VSE1M, ein Einzylinder-Zweitakter mit Flachkolben (Bohrung 66,5 mm, Hub 57 mm; Verdichtungsverhältnis: 1 : 8,2), 3-Kanal-Umkehrspülung und Drehschiebersteuerung, Graugusszylinder mit Leichtmetallzylinderkopf und Mischungsschmierung (1 : 50).[3] Der Tank fasst 8,2 Liter, davon 1,8 Liter Reserve. Das handgeschaltete Vierganggetriebe mit Ziehkeilschaltung überträgt die Kraft direkt auf das Hinterrad. Weiterlesen

Vespa Rally 200 (VSE1T) – Allgemeine Informationen

Zur Vespa Rally 200 befindet sich eine Auflistung von allgemeinen Informationen und Daten In diesem Bereich. Im Beitrag Typengeschichte wird die Entwicklung der Rally zusammen gefasst. Im Bereich Technische Daten findet man hilfreiche Informationen bezüglich Bauteilen wie Zündkerze, Batterie, Reifen etc.. Des Weiteren wird eine Tabelle mit Drehmomentwerten für die Schrauben aufgelistet. Die Seriennummer gibt Auskunft über das Entstehungsjahr einer Vespa Rally 200 und Mittlerweile werden auch Schaltpläne in diesem Bereich angeboten. Diese erleichtern die Suche nach einem Ersatzkabelbaum. In Arbeit ist eine Datentabelle mit OEM-Nummern, welche oftmals die Suche nach einem ganz bestimmten Ersatzteil im Internet erleichtern.

Produktinformationen werden umgegliedert

Hallo liebe Leute!

Maxima Asbirg BernertIm Augenblick herrscht auf dem Wespenblech-Blog eine große Optimierungsaktion. Um die PHP Speicherkapazität auf dem Blog zu erhöhen, werde ich einen Teil der Blogprogrammierung umgestalten im Bereich der Produktinformationen. Das wird 2 wesentliche Vorteile mit sich bringen. Zum Einen wird im Bereich der Produktinformationen nun endlich die rechte Menü-Seitenleiste erscheinen mit Anmeldefunktion, Terminkalender und weiteren Features. Zum Anderen wird der Blog nach meinen Berechnungen minimal schneller werden.

So Lange, wie die neue Kauftippskategorie noch nicht komplett ist, wird der alte Bereich online bleiben. Ich denke, das ist die optimalste Lösung.

Asbirg Bernert